Liebe Mitglieder,

mit großer Betroffenheit und Trauer müssen wir Ihnen mitteilen, dass unser Vorsitzender, Herr Dr. Hanns-Dieter Hasselbach, völlig unerwartet am 3. April 2016 verstorben ist. Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt seiner Frau Belle und seiner Familie.

Mit Hanns-Dieter Hasselbach verliert der Förderkreis nicht nur seinen langjährigen Vorsitzenden, sondern auch einen wesentlichen Motor, Förderer und Ideengeber. Hanns-Dieter Hasselbach hat in den vergangenen Jahrzehnten, davon die letzten 14 Jahre als Vorsitzender maßgeblich die positive Entwicklung unseres  Förderkreises beeinflusst und gelenkt. Seine vielfältigen Aktivitäten als Freund der Kunst und auch als liebenswerter Mensch und Bürger unserer Stadt haben immer der Entwicklung und Förderung der Kunsthalle Mannheim gegolten.

Durch sein Wirken konnte die Sammlung der Kunsthalle mit Unterstützung des Förderkreises stetig erweitert und wichtige Erwerbungen getätigt werden. Vor allem aber sind seine Verdienste als Kuratoriumsmitglied der Hector-Stiftung zu erwähnen. Er war maßgeblich daran beteiligt, das Ehepaar Hector zu deren seit Jahren währenden, sehr großzügigen Unterstützung der Kunsthalle zu gewinnen, ohne die insbesondere der Neubau der Kunsthalle nicht stattgefunden hätte. Zu gern hätten wir mit Dieter gemeinsam die Eröffnung der neuen Kunsthalle gefeiert. Wir werden schmerzlich sein Engagement und seinen Zuspruch vermissen. Er hinterlässt eine große Lücke.

Am Mittwoch hat der Vorstand dem Kuratorium vorgeschlagen, dass der Förderkreis im Sinne von Hanns-Dieter Hasselbach durch Frau Verena Eisenlohr weitergeführt wird. Die Wahl wird in der nächsten regulären Kuratoriumssitzung stattfinden. Es ist zudem geplant, den Vorstand wieder auf vier Personen zu erweitern.


Prof. Dr. Dr. Peter Frankenberg   Verena Eisenlohr  Bernhard Siegel